Das Bundesnetzwerk "Fortbildung und Beratung in der Frühpädagogik e.V. gibt in einem Offenen Brief Hinweise zur Umsetzung der Kinderrechte – in Pandemiezeiten und darüber hinaus. Er ist zu verstehen als Impuls und Anstoß für KiTa-Träger, Verbände der Kindertagespflege, Gewerkschaften, Netzwerke pädagogischer Fachkräfte und Tageseltern

Weiterlesen

Die Coronavirus-Pandemie hat für Kinder und Jugendliche vielfältige Auswirkungen auf Bildung, soziale Interaktion, sozioemotionale Entwicklung, körperliche Aktivität sowie auf das psychische Wohlbefinden. Viele Betroffene werden in der Lage sein, die Auswirkungen zu überwinden. Manche dagegen werden mittel- und wahrscheinlich auch langfristig von den erlittenen Defiziten…

Weiterlesen

Intensive Zusammenarbeit und guter Kontakt zwischen pädagogischen Fachkräften und Eltern sind entscheidende Voraussetzungen dafür, Kinder in Kindertageseinrichtungen oder Kindertagespflegestellen zu fördern, zu betreuen und zu erziehen. Dieser wichtige Austausch fand seit Beginn der Coronapandemie unter sich laufend verändernden Rahmenbedingungen statt. Aktuelle…

Weiterlesen

Die aktuellen Entwicklungen im System der Fachberatung standen auf der Agenda des diesjährigen digitalen Fachforums Fachberatung des Deutschen Vereins. Ziel war einerseits eine aktuelle Standortbestimmung und andererseits auch eine „Neujustierung“ der Rolle und Aufgaben von Fachberatung.

Weiterlesen

Die SARS-CoV2-Pandemie mit den verbundenen Maßnahmen wirkt sich seit über einem Jahr auf das gesamte Kindergarten- und Krippensystem und somit auch auf die Familien von Kindergarten- und Kinderkrippenkindern aus. Welchen Belastungen Familien und Fachkräfte ausgesetzt sind und wie sich die Situation auf Kinder auswirkt, zeigen erste Ergebnisse des in internationaler Kooperation…

Weiterlesen

Um dem Fachkräftemangel in Kindertageseinrichtungen zu begegnen und eine breitere Zielgruppe zu erreichen, wurden bundesweit Ausbildungsplätze aufgestockt sowie neue Ausbildungsmodelle entworfen. Hierzu zählt die praxisintegrierte, vergütete Ausbildung (PiA), die durch das Bundesprogramm „Fachkräfteoffensive“ gefördert wird.

Weiterlesen

Die Wege in den spannenden und abwechslungsreichen Beruf der Erzieherin oder des Erziehers sind vielfältig. Dabei variiert der Berufseinstieg je nach Bundesland, Schulabschluss, beruflichen Vorerfahrungen und Ausbildungsmodellen. Empfehlenswert ist es deshalb, sich bei Interesse an einer Ausbildung oder einem Studium umfassend zu informieren.

Weiterlesen

Studie und Konferenz verdeutlichen hohe Arbeitsbelastung von Beschäftigten in der Sozialen Arbeit und warnen vor Deprofessionalisierungs-Tendenzen.

Weiterlesen

Gemeinsam mit dem IB hat die Arbeitsgemeinschaft „Kinder zwischen 6 und 12 Jahren“ der BAG-BEK einen Zwischenruf zur Situation der Angebote im Ganztag und der Horte in der Corona-Pandemie verfasst. Sie stellen in der aktuellen Diskussion um die Lockerungen des Corona-Lockdowns eine deutliche Leerstelle in Bezug auf die Angebote für Kinder im Anschluss an den Unterricht im…

Weiterlesen

Die Bertelsmann Stiftung hat zum dritten Mal bundesweit Eltern befragt, deren Kind eine KiTa besucht. Die bereits vor der Corona-Pandemie durchgeführte Befragung belegt, dass KiTas aus Sicht der Eltern schon lange ein zentraler Bildungs- und Betreuungsort für ihre Kinder sind.

 

Weiterlesen